EXIST Gründerstipendium

Das deutschlandweite EXIST Gründerstipendium ist die attraktivste Förderung für Gründer in Deutschland. Sie wird für ein Gründerteam bestehend aus bis zu drei Gründern gewährt und beträgt je nach Qualifikation und persönlichen Rahmenbedingungen der Gründer über 3.000 € pro Monat.

Gewährt wird das als 100% Zuschuss gewährte Gründerstipendium für zwölf Monate zuzüglich einer Pauschale für Sachkosten und Beratung von 35.000 €. Voraussetzung für die EXIST Förderung ist allerdings, dass es sich um eine wissensintensive Geschäftsidee handelt, welche einen Bezug zu an der Hochschule vermittelten Wissen bietet und auf eigenen wissenschaftlichen Vorarbeiten aufbaut. Durch die Höhe der Förderung ist das EXIST Gründerstipendium eine sehr begehrte Förderung für innovative Geschäftsideen und die Messlatte für Geschäftskonzepte ist hoch.

Wer kann das EXIST Gründerstipendium beantragen?
Was wird gefördert und wie?
Was gibt es außerdem bei dem EXIST Gründerstipendium zu beachten?
Kommt das EXIST Gründerstipendium für mich in Frage? – Fördermittelcheck für Gründer

 

Wer kann das EXIST Gründerstipendium beantragen?

Das EXIST Gründerstipendium können Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen aus öffentlichen, nicht gewinnorientierten außeruniversitären Forschungseinrichtungen und Hochschulen. Ebenso
Hochschulabsolventen und ehemalige wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (bis zu fünf Jahre nach Abschluss bzw. Ausscheiden).

Auch Studierende, die zum Zeitpunkt der Antragstellung mindestens die Hälfte ihres Studiums absolviert haben können dieses Fördermittel beantragen. Weiter ist zu beachten das Gründerteams aus bis zu maximal drei Personen bestehen dürfen.  Teams mit mehr als drei Personen werden nur in Ausnahmefällen gefördert.

Was wird gefördert und wie?

Gefördert werden innovative technologieorientierte Gründungsvorhaben, sowie innovative wissensbasierte Dienstleistungen, die auf wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhen.

Die Förderung wird gewährt für:

  • die Sicherung des persönlichen Lebensunterhalts über ein Stipendium
  • Sachausgaben und
  • Coaching.

Die maximale Förderdauer beträgt ein Jahr

Was gibt es außerdem bei dem EXIST Gründerstipendium zu beachten?

Die jeweilige Hochschule bzw. Forschungseinrichtung muss in ein Gründernetzwerk eingebunden sein und
stellt dem Gründer oder der Gründerin einen Mentor, wie auch einen Arbeitsplatz zur Verfügung.  Außerdem garantiert sie die kostenfreie Nutzung der Infrastruktur und verwaltet die Fördermittel.

Auch der Gründer oder die Gründerin muss einiges leisten, damit dieses Fördermittel gewährt wird. Voraussetzung ist das der Gründer/die Gründerin Coachingleistungen des Gründer-Netzwerks erhält und ein eintägiges Seminar „Gründerpersönlichkeit“ besucht. Weitere Bedingungen sind beispielsweise die Präsentation der ersten Ergebnisse zum Businessplan nach fünf Monaten, das Vorlegen eines Businessplans nach zehn Monaten.

Kommt das EXIST Gründerstipendium für mich in Frage?

Fördermittelcheck für Gründer

bis zu 80% Förderung

Um mögliche Förderungen speziell für Ihre Gründung zu identifizieren, benötigen wir einige Informationen. Nach einer kurzen Analysezeit melden wir uns mit wertvollen Förderangeboten bei Ihnen.

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und verschlüsselt abgesendet und gespeichert.