Unternehmensnachfolge

In Deutschland sind viele Unternehmen inhabergeführt. Auch Geschäftsführer sind gezwungen irgendwann zum Beispiel aus Gründen des Alters in den Ruhestand zu gehen und suchen nach Nachfolgern für Ihr Unternehmen. Dabei stellt es sich oft als große Herausforderung dar, einen geeigneten Kandidaten oder Kandidatin zu finden. Das Fachwissen, die bisherige Erfahrung und auch softe Faktoren wie die „Chemie“ zwischen dem Abgebenden und dem Übernehmenden müssen stimmen. Die geschäftsführenden Gesellschafter des Unternehmens sind oft nicht in der Lage einen Nachfolger zu finden.

Auf der anderen Seite kann es große Vorteile bringen in ein bestehendes Geschäft einzusteigen. So wird eine Vielzahl von Risiken minimiert und es kann sofort auf einen Kundenbasis und Umsatz zurückgegriffen werden. Es gibt zahlreiche Jungunternehmer, die Interesse haben, in ein bestehendes Geschäft einzusteigen oder Interesse zeigen würden, wenn Ihnen denn die Gelegenheit geboten würde.

Durch unser hervorragendes Netzwerk und unsere breite Aufstellung von Gründungsberatung bis Unternehmensberatung sind wir in der Lage Ihre Zielgruppe – seien Sie Senior- oder Junior-Unternehmer –zu finden und die Unternehmensübernahme aktiv mit zu gestalten.

Lassen Sie uns gemeinsam Ihre Unternehmensnachfolge regeln!